00:00 WDR, Poetry Slam

Nachdem man sich also viele Sonntage mühsam bis "Zimmer frei" wachgehalten hat, setzt der Westdeutsche Rundfunk noch einen drauf. Im Anschluss an die symphatischste WG im deutschen Fernsehen gibt es nun die Sendung "Poetry Slam". Fünf Poeten haben jeweils drei Minuten Zeit das Publikum von ihrem literarischen Können zu überzeugen. Lustige, skurille oder gesellschaftskritische Töne werden laut. Der Zuschauer weiß allerdings nie was ihn erwartet. Sehens -und natürlich hörenswert.

11.3.07 20:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen